Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Allgemeine Bestimmungen

 

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Patrizia Datz Akademie: Geschäftsführung: Patrizia Datz Kagenhoferweg 12, 90556 Seukendorf und dem Klienten gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung

 

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle unsere Leistungen im Rahmen von Seminaren, Vorträgen, Lehrgängen, Schulungen, Workshops und Kursen für Verbraucher, Unternehmer und juristische Personen des öffentlichen Rechts. Der Einbeziehung Ihrer eigenen Vertragsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen, es sei denn wir haben ihrer Geltung schriftlich zugestimmt.

 

Diese AGB gelten auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von unseren Bedingungen abweichender Bedingungen Ihrerseits, die Leistung an Sie vorbehaltlos ausführen. In diesen Fällen gilt die Annahme der Leistungen durch Sie als Anerkennung dieser AGB unter gleichzeitigem und hiermit vorab angenommenem Verzicht auf die Geltung Ihrer eigenen AGB

 

2. Coachings/Beratungen

2.1 Allgemeines

Beide Parteien arbeiten nach besten Wissen und Können für den Beratungs- bzw. Coachingerfolg. Eine Garantie über das Erreichen der definierten Ziele oder den gewünschten Erfolg kann Patrizia Datz. Coaching nicht übernehmen. 

 

Der Klient erkennt an, dass er während der Beratungs-/Coachingvereinbarung, sowohl während der Sitzungen als auch in der Zeit zwischen dem einzelnen Sitzungen, in vollem Umfang für seine körperliche und geistige Gesundheit selbstverantwortlich ist.

 

Der Klient trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlung innerhalb und außerhalb der Coachingsitzungen und kommt für eventuell verursachte Schäden selbst auf. Coaching ist keine Psychotherapie und kann diese nicht ersetzen. Die Teilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus. Alle (Vor)Erkrankungen sind Patrizia Datz. Coaching unverzüglich mitzuteilen.

 

2.2 Individuelles Angebot

Nach der ersten gemeinsamen Sitzung wird ein individuell auf den Vertragspartner zugeschnittenes Angebot erstellt. Ein Angebot umfasst in der Regel 3-5 Sitzungen, abhängig vom durch den Klienten gewünschten Ziel.

 

2.2. Dauer, Ort, Beginn

Patrizia Datz bietet EmotionsCoachings sowie PersönlichkeitsCoachings an. Die Dauer ist abhängig von dem/den gemeinsam ermittelten Ziel/en.

Eine Beratungs- bzw. Coachingsitzung dauert in der Regel 90 Minuten. Die Dauer kann verlängert werden, wird dann anteilsmäßig dazugerechnet. Die erste Coachingssitzung umfasst 90 min, um ein genaueres Kennenlernen - eine wichtige Basis für das Gelingen der gemeinsamen Arbeit - zu ermöglichen. 

 

Die Durchführung wird nie im privaten Bereich des Klienten absolviert, sondern in dafür geeigneten geschützten Räumen oder im Rahmen von sogenannten „Walk & Talks“ . Der Ort wird rechtzeitig bekannt gegeben bzw. mit dem Vertragspartner abgestimmt.

 

Die Zeiten bestimmen sich nach dem jeweiligen Angebot. Bei dringenden betrieblichen Erfordernissen kann der Beginn, der Veranstaltungsort und die Veranstaltungszeit vom Veranstalter geändert werden. Die Interessen der Teilnehmer werden dabei angemessen berücksichtigt.

 

2.2. Honorar und Zahlungsweise

Das anfallende Honorar in Höhe von 200,- € für 90 min ist zahlbar nach jedem geleisteten Coachingtermin, gewöhnlich per Rechnung. Angefangene Stunden werden ggf. anteilig berechnet. 


Das Honorar richtet sich nach dem individuellen Angebot und wird nach vereinbartem Paket gemäß Angebot im voraus gestellt.

 

Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus.

 

2.3. Stornierung

Stornierungen bzw.- Umbuchungen müssen schriftlich, per Email oder Post eingereicht werden. Stornierungen über andere Medien werden nicht akzeptiert. Bei Rücktritt bis zu 48 Stunden wird der Betrag nicht eingefordert, bzw. ein Ausweichtermin wird festgelegt. Danach ist die Stornierung nicht mehr möglich und der volle Betrag wird fällig. Gerne kann aber auch ein Ersatzteilnehmer / in gestellt werden.

 

Ich behalte mir vor jegliche Sitzungen ohne Angaben von Gründen abzusagen oder zu verschieben. Hierbei entsteht kein Anspruch auf Leistung durch den /die TeilnehmerInnen. Der Vertragspartner wird darüber rechtzeitig informiert und eventuell bereits getätigte Zahlungen werden vollumfänglich zurückerstattet. Weitere Entschädigungen können nicht geltend gemacht werden.

 

 

3. Workshops/Trainings/Systemische Aufstellungen

 

3.1 Anmeldung

Sie können sich per Onlineformular für unsere Veranstaltungen anmelden. Ihre Anmeldung zu einer Veranstaltung stellt für uns ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags dar.

 

Ein Vertrag kommt erst durch unsere Bestätigung Ihrer Anmeldung zustande. Diese erfolgt spätestens binnen zweier Wochen nach Eingang der Anmeldung per E-Mail. Wird die Veranstaltung durchgeführt, ohne dass Ihnen vorher eine Auftragsbestätigung zuging, so kommt der Vertrag mit Beginn der Ausführung der Veranstaltung zustande.

 

3.2 Art und Umfang der Leistung 

Welche Leistungen vertraglich vereinbart sind, ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung der jeweiligen Veranstaltung auf unserer Webseite unter www.patriziadatz.de oder unter dem jeweiligen Buchungslink der Buchungssoftware Calenso.

Die in der Veranstaltungsbeschreibung enthaltenen Angaben sind bindend.

 

Im Falle einer Vorausbuchung vor dem Erscheinen eines neuen Prospekts oder vor der Änderung der Veranstaltungsbeschreibung auf unserer Webseite richtet sich der Inhalt der Leistung nicht nach der im Zeitpunkt der Buchung gültigen Veranstaltungsbeschreibung, sondern nach derjenigen die für die gebuchte Veranstaltung nunmehr maßgebend ist. Das gilt nur, wenn wir in der Auftragsbestätigung auf die neue Veranstaltungsbeschreibung hinweisen.

 

3.3 Honorar und Zahlungsmodalitäten

Rechnungen für Trainings, Seminare, Workshops, Vorträge, Systemische Aufstellungen, sind nach Erhalt der Rechnung innerhalb von 7 Tagen spätestens vier Wochen vor Beginn zu begleichen.

 

Alle Preise sind Endpreise, ich erhebe keine Umsatzsteuer gem. nach §19 UstG.

 

In den Preisangaben sind Hotel-, Tagungs- und Verpflegungskosten nicht inbegriffen, es sei denn dies wird explizit in der Beschreibung der Veranstaltung aufgeführt.

 

3.4 Teilnahme

Erst nach vollständigem Eingang der jeweils fälligen Zahlung steht dem Teilnehmer ein Anspruch auf Teilnahme an der gebuchten Veranstaltung. 

Der gebuchten Platz kann anderweitig vergeben werden, wenn der Teilnehmer die jeweils fälligen Kursgebühren nicht innerhalb der 7 Tage bezahlt hat. Vor der Neuvergabe des Platzes wird der Teilnehmer unter Gewährung einer angemessenen Nachfrist an seine Zahlungsverpflichtung erinnert. Eine Verpflichtung zur Zahlung der vollen Veranstaltungsgebühr besteht auch dann, wenn die Veranstaltung vom Teilnehmer nicht oder nur teilweise besucht wird. Ist eine Ratenzahlung vereinbart, ist der Platz nach der ersten Rate reserviert und der Teilnehmer verpflichtet die anderen Raten zum jeweils fälligen Zeitpunkt zu begleichen.

 

3.5 Ablehnung und Ausschluss von Teilnehmern 

Die DatzAkademie behält sich vor, eine Veranstaltungsbuchung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. In diesem Fall werden bereits gezahlte Veranstaltungsgebühren vollständig zurückerstattet.

 

Teilnehmer, die wiederholt den Ablauf der Veranstaltung und die Gruppendynamik stören, sich nicht an die Vorschriften des Referenten halten, die Veranstaltung zur Anwerbung von Personen missbrauchen oder Fremdprodukte verkaufen, können von uns ausgeschlossen werden. In diesem Falle ist trotzdem der volle Veranstaltungspreis zu bezahlen.

 

Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen wird ein stabiler psychischer und physischer Zustand der Teilnehmer vorausgesetzt. Wenn Sie sich zurzeit oder in vergangener Zeit in psychologischer und/oder psychiatrischer Behandlung befinden oder befunden haben, sind wir berechtigt, Sie von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen.

 

 

3.5 Stornierungen

Stornierungen müssen schriftlich, per E-Mail oder Post eingereicht werden. Stornierungen über andere Medien werden nicht akzeptiert. Bei Rücktritt bis zu vier Wochen vor dem ersten Termin, wird der Betrag zurückerstattet bzw. ein Ausweichtermin festgelegt. Danach ist eine Stornierung nicht mehr möglich und der volle Betrag wird fällig. Gerne kann jedoch ein Ersatzteilnehmer / in gestellt werden. Sobald der erste Termin in Anspruch genommen wurde bzw. die ersten Aufgaben erfolgt sind, ist eine Stornierung nicht mehr möglich. 

 

Wir behalten uns vor jegliche Workshops/ Systemische Aufstellungen ohne Angaben von Gründen abzusagen oder zu verschieben. Hierbei entsteht kein Anspruch auf Leistung durch den /die TeilnehmerInnen. Wenn die Teilnehmer Zahl nicht erreicht wurde, kann von Seiten von Patrizia Datz der Kurs abgesagt werden oder verschoben werden.

Die TeilnehmerInnen werden rechtzeitig darüber informiert und erhalten bereits getätigte Zahlungen vollumfänglich zurückerstattet. Weitere Entschädigungen können nicht geltend gemacht werden. Ist eine Ratenzahlung vereinbart, ist der Platz nach der ersten Rate reserviert und der Teilnehmer verpflichtet die anderen Raten zum jeweils fälligen Zeitpunkt zu begleichen.

 

3.6 Rücktritt von Seiten des Anbieters

Patrizia Datz. Coaching. kann vom Vertrag aus wichtigen Grund zurücktreten. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere bei Krankheit vor und wenn die im Angebot genannte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Der Rücktritt muss in Textform per E-Mail oder Post erfolgen. Ich behalte mir jegliche Leistungen und Veranstaltungen ohne Angabe von Gründen abzusagen oder zu verschieben. Hierbei entsteht kein Anspruch auf Leistung durch den /die Teilnehmer/innen. Die TeilnehmerInnen werden darüber rechtzeitig informiert und erhalten bereits getätigte Zahlungen vollumfänglich zurückerstattet. Weitere Entschädigungen können nicht geltend gemacht werden. Bei jeder Veranstaltung ist eine Mindestteilnehmerzahl (feste und bezahlte Anmeldungen) angegeben, die zur Planungssicherheit für alle, 14 Tage vor dem Workshop erreicht sein muss. 14 Tage vor Beginn bekommen die Teilnehmer eine schriftliche Information, ob die Veranstaltung wie geplant stattfindet.

 

Wird die Veranstaltung von Seiten Patrizia Datz aufgrund von Krankheit, fehlender Mindestteilnehmerzahl oder bei Eintritt anderer widriger Umstände abgesagt, werden bereits getätigte Zahlungen vollumfänglich zurückerstattet. Weitere Entschädigungen können nicht geltend gemacht werden. Die Kosten für Bus, Bahn, Flug, Unterkünfte oder sonstige Reservierungen werden nicht zurückerstattet, da deren Nutzung unabhängig von der jeweiligen Veranstaltung möglich ist. Weitere Ansprüche, insbesondere Schadenersatzansprüche werden nicht akzeptiert.

 

3.7 Widerrufsrecht 

Das Widerrufsrecht bei Veranstaltungen ist im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten eingeschränkt, da es sich um Dienstleistungen handelt, die innerhalb eines genau angegebenen Zeitraums zu erbringen sind. Wir räumen Ihnen ein Widerrufsrecht bis 7 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn ein. Ab dem 6. Kalendertag ist der volle Veranstaltungspreis zu bezahlen.

 

4. Sektenerklärung

 

Hiermit versichere ich, dass ich nicht nach der Technologie der Scientology Organisation arbeite oder gearbeitet habe. Ich wurde weder von der Organisation geschult, noch habe ich Kurse oder Seminare von ihnen besucht. Meine Coachings finden nicht nach dieser Technologie statt. Zudem distanziere ich mich von anderen sektiererischen Praktiken jedweder Art.

 

5. Urheberrecht

 

Alle Unterlagen, Präsentationen, Tonaufnahmen von Patrizia Datz sowie der DatzAkademie sind urheberrechtlich geschützt (es sei denn sie sind anders gekennzeichnet). Jedwede Video- und Audioaufnahmen von Veranstaltungen sowie Vervielfältigung von der Unterlagen, Präsentationen und Tonaufnahmen sowie deren Weitergabe an Dritte oder sonstige Nutzung ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von uns zulässig.

 

6. Haftung

 

6.1 Allgemeines

Für eine Haftung des Anbieters auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und- Begrenzungen. 

 

Der Anbieter haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. 

 

Ferner haftet der Anbieter für die leichte Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet, oder die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Klient regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet der Anbieter jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Anbieter haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. 

 

6.2 Haftung für den Verlust von Gegenständen

Der Anbieter übernimmt keine Haftung für den Verlust von Gegenständen (Kleidung, Wertgegenständen, Geld etc.) während der Inanspruchnahme jeglicher Leistungen, Workshops und Angebote, entsprechende Versicherung ist die Sache des/des Teilnehmers/in. Die Nutzung der Räumlichkeiten und Gerätschaften von Patrizia Datz.Coaching erfolgt auf eigene Gefahr.

 

6.3 Gesundheitliche Einigung

Die Teilnahme an jeglichen Leistungen, Workshops, Retreats, Einzelsitzungen, geführten Meditationen, systemischen Aufstellungen und weiterer Angebote erfolgt auf eigenes Risiko. 

 

Patrizia Datz übernimmt keinerlei Haftung. Mit der Anmeldung versichert der Teilnehmer, dass er in guter gesundheitlicher Verfassung ist. 

 

Die Tiefe des sich Einlassens auf Prozesse der Selbsterfahrung und - Veränderung bestimmen Sie selbst.

 

6.4 Abgrenzung zur Psychotherapie und ärztlicher Leistungen

Alle Einzelsitzungen, Leistungen, Workshops und Angebote, sind weder therapeutischer Natur, noch Ersatz für eine ärztlich, psychiatrische, psychologische, physiotherapeutische Diagnose oder Behandlung.

 

Für den Erfolg der Maßnahmen übernehme ich auf Grundlage der gesetzlichen Vorschriften keine Gewähr.

 

Während der gesamten Zusammenarbeit ist der Teilnehmer in vollen Umfang für seine körperliche psychische Gesundheit selbst verantwortlich. Dies umschließt die Teilnahme an den Angeboten als auch alle weiteren Aufgaben und Übungen vor und während und nach den Beratungen und Veranstaltungen. Der Teilnehmer erkennt an, dass alle Handlungen, die im Zuge der Zusammenarbeit umgesetzt werden, ausschließlich in seinem eigenen Verantwortungsbereich liegen. 

 

 

7. Verschwiegenheit

Patrizia Datz verpflichtet sich, während der Dauer der Beratung, Behandlungen und Coachings und auch nach deren Beendigung über alle persönlichen Belange und  Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse ihrer Klienten absolutes Stillschweigen zu bewahren, Informationen nicht an Dritte weiterzugeben und auf Wunsch von ihren Angestellten, freien Mitarbeitern oder Subunternehmern entsprechende Verpflichtungserklärungen unterschreiben zu lassen.

 

8. Datenschutz

 

8.1 Personenbezogene Daten

Der Anbieter verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. 

 

Die zum Zwecke der Anmeldung angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden vom Anbieter zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrages verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Anmelde,-Zahlungsvorgang beteiligt sind. 

 

8.2 Recht auf Auskunft

Der Klient hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die vom Anbieter über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. 

 

8.3 Datenschutzerklärung

Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Anbieter finden sich in der Datenschutzerklärung.

 

9. Salvatorische Klausel

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Klauseln in ihren übrigen Teilen verbindlich. Änderungen oder Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen der Schriftform, das gilt auch für diese Schriftformklausel.

 

10. Online -Streitbeilegung

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online – Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform kann vom Klienten unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ aufgerufen werden.

 

11. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

 

Gerichtsstand ist Fürth

Die Vertragssprache ist Deutsch.

 

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Diese Rechtswahl gilt auch für Verbraucherverträge, sofern Art. 29 EGBGB nicht entgegensteht.

 

Ist der Kunde Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz.

 

Stand 01.01.2020