Komme ins Tun


Jetzt geht es wirklich los. Mein Traum wird wahr und nimmt konkrete Formen an. Schon lange habe ich meinen Weg darauf ausgerichtet Coach zu werden. Aber eben zu werden. Nicht zu sein.

Das ist jetzt anders. Und du fragst dich sicherlich, wieso es jetzt auf einmal anders ist. Ganz einfach. Oder eben auch nicht einfach...

Ich befinde mich schon länger auf diesem Weg. Meinem Weg der Transformation. Und wie ein Schmetterling war ich sehr lange in einem Kokon eingeschlossen. Einem Kokon aus "Du musst dies, du darfst nicht das". Und eine Befreiung aus diesem selbst gesponnenen Kokon ist eben nicht "einfach". Diese Befreiung war ab und an sehr schmerzhaft, leidvoll und ging an die Grenzen. An die Grenzen meiner selbst. Und vielleicht auch darüber hinaus. Aber es war eben auch befreiend. Beflügelnd. Ich habe mich von der Vorstellung befreit, dass dieser Weg irgendwann zu Ende ist. Ich beginne langsam zu verstehen, was das Zitat "der Weg ist das Ziel" sagen will. Aber ich gehe den Weg. Und ich komme jetzt ins Tun. Und das kann ich nur, weil ich endlich weiß, was ich will. Weil ich endlich meine Flügel ausstrecken und die Welt neu entdecken darf. Ich werde wer ich bin. Und ich begleite dich sehr gerne dabei zu werden wer du bist. Als TransformationsCoach. Auf den hier entstehenden Seiten, kannst du dir ein Bild über mich und meine Arbeit machen. Und dann kannst du dich bei mir melden. Und wir finden gemeinsam deinen Weg. Ich freue mich auf dich.

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen